Andrea Galluccio - Die One-Man-Band (oder: Live-Loop-Performance)

 

Ein Mann, eine Gitarre? Jein. Andrea Galluccio, leidenschaftlicher Gitarrist und Gründer der Band Back To The Roots, startet mit mehr als einer Gitarre sein neues Solo-Projekt. Mit einer Live-Loop-Performance führt er dabei in fantastische, kaleidoskopische Welten der Musik und zeigt sich selbst gleichermaßen vollkommen und schutzlos. Inspiriert von Oldschool 70s Rock und Psychedelic sowie elektronischen und modernen Sounds und Beats, erbaut der passionierte Musiker mit Gitarren, Keyboards und Analoge Drum-Machine instrumentale Sphären, die sowohl laut und funky als auch ganz ruhig und reduziert sein können.

Instagram:  https://www.instagram.com/andreagalluccio74/
Homepage:  http://andreagalluccio.com

Gregor Eisenmann - Visual Artist (Projection Mapping + Konzert Visuals + Malerei)

Seit nun mehr als 11 Jahren wirkt Gregor Eisenmann in der nationalen, teilweise internationalen Kulturlandschaft. Hierbei macht er oftmals große Bildkompositionen erlebbar. Form, Rhythmus, Farbe bestimmen die Richtung. Daher ist es naheliegend das er unter anderem mit Musikern und Tänzern zusammenarbeitet. Bekannt geworden ist er durch seine Videoprojektionen im urbanen Raum. Mit der Band „Triptychon“ entwickelte er in den letzten Jahren erste Shows für Festivals oder „Art Happenings“. Sein neustes Projekt „Gurillaart-Projection-Mapping vs Pandemie“ führte zu einem spontanen Auftritt in einem Hinterhof mit Andrea Galluccio.

Zwar war schon Anfang des Jahres ein Atelier-Konzert geplant, dieses musste jedoch verschoben werden.

Homepage: http://www.lichtkunst-eisenmann.de
Malerei: https://www.gregoreisenmann.de
Instagram: https://www.instagram.com/gregoreisenmann/

 

Share This
%d Bloggern gefällt das: